Ksymena Hörl

Meine Praxis bleibt während des Lockdowns ganz normal geöffnet: CoV-2-Infektionsschutzverordnung §17(1).

Was Sie beim Besuch in meiner Praxis beachten müssen, lesen Sie hier unter Corona-Hygienekonzept.

Ksymena Hörl

Ksymena Hörl, M.A. phil., HP Psych

Ich bin Jahrgang 1976, verheiratet, seit 8 Jahren Heilpraktikerin für Psychotherapie, Lösungs­orientierte Kurztherapeutin und Hypnotherapeutin. Seit 2014 lebe ich in meiner Wahlheimat Berlin.

Ich liebe die Herausforderung einer Psychotherapie, die wirklich etwas verändern kann, das Selbstwertgefühl heben und das Selbstvertrauen nachhaltig stärken, denn darum geht es für mich im Kern – und es liegt im Kern der meisten Probleme. Und ich finde Therapie muss auch Spaß machen, und wenn ich spüre, dass meine Klienten sich gut versorgt fühlen, wenn wir miteinander gut im Kontakt sind und meine Arbeit sie beflügelt, dann beflügelt das auch mich, und dann fühle ich mich zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Dafür bin ich sehr dankbar.

Geboren bin ich in einem polnischen Dorf, mit Wiesen und Wäldern, Tieren im Hof, kriegstraumatisierten Großeltern und autoritärer Stimmung in der Luft. Die Übersiedlung nach Deutschland hat mich sehr früh mit der Frage nach Identität, nach Anpassung und Abgrenzung, nach Zugehörigkeit und Einzigartigkeit konfrontiert. Das hat mich zutiefst geprägt, zuweilen erschüttert und zugleich unendlich bereichert.

Ich habe in Bochum NDL, Philosophie und Romanistik mit dem Abschluss Magister studiert, und anschließend als Übersetzerin aus dem Französischen gearbeitet. Eine einzigartige Begegnung und psychotherapeutische Selbsterfahrungen in dieser Zeit entfachte meine eigene Leidenschaft für diese Arbeit und führte mich bald auf den zweiten Bildungsweg.

Meine Vision ist es, Hypnotherapie mit Körperarbeit (Pantarei) zu verbinden, denn eine hypnotische Trance hat sehr viel mit „Sich-Erleben“ zu tun, und Erleben ist Gefühl, ist Körper. Meine Pantarei-Approach-Ausbildung wird 2021 abgeschlossen sein.

Ausbildung

Heilpraktiker für Psychotherapie, Heilpraktikerschule Düsseldorf, Lebenswerkstatt Rosengarten u.a., Heilerlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Düsseldorf.

Lösungsorientierte Kurztherapie und Beratung, (nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg). Heilpraktikerschule Düsseldorf. Mit Schwerpunkten in der „Arbeit mit inneren Anteilen“, „Achtsamkeit“, „Lösungsorientierte Paartherapie“.

Curriculum Klinische Hypnose / Hypnotherapie, (nach Milton Erickson). Milton-Erickson-Institut Berlin, bei Wolfgang Lenk. Spezialisierungsseminare zu „Hypnotherapie bei Ängsten, Phobien, Panikstörungen“, „Psychosomatik: Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen“, „Psychosomatik und Schmerzkontrolle“, „Interventionen zu einschränkenden Glaubenssätzen“.

Fortbildungen in Idiolektischer Gesprächsführung nach AD Jonas, Eutonie (Entspannungsverfahren), Bioenergetik, Emotionsfokussierte Therapie, Aufstellung mit Holzfiguren, kognitive Verhaltenstherapie.

Panterei-Approach-Student bei Claudia Glowik und Vered Menasse seit 2020.

Ich bin langjährige Praktikerin der Achtsamkeit und Meditation.